^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Der geplante Fahrradweg kann durch die weitere Anbindung an den Dümmer See (Hüde & Lembruch) sowie nach Wagenfeld auch eine touristische Lücke schließen.
Folgendes soll einen Auszug auf interessante Anlaufstellen in unserer Region zeigen, welche mit dem Fahrrad verkehrssicher aktuell leider nur mit erheblichen Umwegen zueinander erreichbar sind.

 

Dümmer See

Über die beiden Bundesländer Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen erstreckt sich über 1.100 Quadratkilometer der Naturpark Dümmer, wo sich in der Mitte der „Dümmer See“ als zweitgrößtes Binnengewässer Niedersachsens befindet. Die freie Natur kann man dort nicht nur bei den Wassersportarten genießen, sonder sich auch durch Radfahren und Wanderungen erholen. Informativ ist sicherlich auch die Naturschutzstation Dümmer und das Dümmer-Museum.

Weiter Informationen auf www.duemmer.de

 


 

Tierpark Ströhen

In Wagenfeld-Ströhen ist der Tierpark Ströhen zu finden. Über 600 Säugetiere und Vögel aus fünf Kontinenten leben dort in natürlichen Freianlagen und Gewässern.
Im Rahmen eines Tierparkbesuches kann das größte private Vollblut-Arabergestüt Europas auf dem 200 ha großen und idyllisch gelegen Gelände des Tierpark Ströhen  kostenlos besichtigt werden.

Weiter Informationen auf www.tierpark-stroehen.de

 


 

Moorwelten

Im "Europäisches Fachzentrum Moor und Klima" (kurz EFMK) in Wagenfeld-Ströhen kann man neben der Moorwelten-Ausstellung auch an Naturerlebnisführungen teilnehmen. Diese gehen dann u.a. mit der Moorbahn in das Neustädter Moor, wo einem auf den Moorpadd die Entstehung der Moore, ihre Renaturierung und heutigen Pflegemaßnahmen veranschaulicht werden.

Weiter Informationen
zum EFMK auf www.moorwelten.de
zur Moorbahn auf www.spurwechsel-wagenfeld.de

 


 

Draisinen

Zwischen Wagenfeld- Ströhen und Rahden kann man durch eine herrliche Grünlandschaft in ruhiger Atmosphäre und mit vielfältigen Zwischenstopp-Angeboten fahren. Die Draisinen lassen sich wie jedes Fahrrad auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke fortbewegen. Ein Umstieg auf die Moorbahn ist in Wagenfeld-Ströhen auch möglich.

Weiter Informationen auf www.spurwechsel-wagenfeld.de

 


Eine Übersichtskarte zu den Orten der oben genannten Sehenswürdigkeiten wird in den kommenden Wochen nachgereicht.

Copyright 2019  Unser Bruch e.V.