^nach oben

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5
foto5

Sichere Schulkinderbeförderung für alle Schulformen
durch heimische, bekannte und bewährte Busunternehmen.

Es ist zum Teil nicht verständlich, dass die Kinder je nach Schulform an unterschiedlichen Haltestellen und sogar durch unterschiedliche Busunternehmen abgeholt werden. Wenn sich die Schulkinder dazu noch bei teilweise weiten Strecken die Straße mit wesentlich größeren sowie schnelleren Verkehrsteilnehmern teilen müssen, birgt dieses je nach Witterungsverhältnis eine erhebliche Gefahr. Manche Kinder fahren dann sogar an vorhandenen Bushaltestellen vorbei.

Natürlich sollen öffentliche Gelder verhältnismäsig eingesetzt werden, was eine Ausschreibung wohl unumgänglich macht. Jedoch sollte auch die räumliche Nähe der Busunternehmen eine wesentliche Rolle spielen. Wenn man dann die Schulformen kombiniert befördern dürfte, würde das der öffentlichen Hand wesentlich mehr einsparen.

 


 

Für Informationen & Hinweise ist die Bürgerinitiative immer sehr dankbar.

Als Ansprechpartner Rund um die Schulkinderbeförderung steht "Christian Henke" zur Verfügung.

Copyright 2020  Unser Bruch e.V.